Youngtimer Trophy

Erstmals seit vielen Jahren trägt man auf der Grand-Prix-Strecke im Schatten der Nürburg zwei Sprintrennen ohne Boxenstopp über je 30 Minuten Renndistanz aus, normalerweise ist man eine Stunde unterwegs. Für reichlich Action ist somit gesorgt.

Eine Dekade, von der Mitte der 1980er bis zur Mitte der 90er Jahre, machte die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft zu einer der buntesten, wildesten und attraktivsten Rennserien in Deutschland. Die goldene Ära lebt – bei der Nürburgring Classic. 23 Teams und Fahrzeuge sind am Start – wir freuen uns riesig über die tolle Rückmeldequote für die Rennen mit diesen historischen Leckerbissen.

Ferrari Club Deutschland

Bei der Racing Series – Round 2 – des Ferrari Club Deutschland bekommen die Zuschauer in der Nürburgring Classic vom 20. bis 22. Mai 2022 wieder mächtige Motoren aus Maranello zu sehen.

Ferrari 312 T5 - ex Gilles Villeneuve

Nunmehr sind es schon zwölf Formel 1 Klassiker, welche am kommenden Wochenende die Nürburgring Classic zu etwas ganz Besonderem machen. Aktuell sind noch zwei besondere Fahrzeuge dazu gekommen.

Vintage Meeting

Im Historischen Fahrerlager am Nürburgring kommen am nächsten Wochenende fast 90 Fahrzeuge aus der Anfangszeit der Eifelrennstrecke zum großen „Vintage Meeting“ zusammen. Im Boxengeviert aus dem Jahr 1927 – charakteristisch mit seinem alten Wellblech-Fronten – geben sich dann legendäre Rennfahrzeuge legendärer Marken ein Stelldichein.

Oldtimer-Parken im Eifeldorf

Günstiger als auf allen anderen Parkplätzen parken die Besitzer von Oldtimern im Eifeldorf auf dem eigen geschaffenen „Oldtimer-Parkplatz“. Direkt gegenüber der Rennstrecke ist der besondere Parkplatz für Oldtimer und Youngtimer ausgeschildert.

Porsche Club Nürburgring

Großartig, was der legendäre Porsche Club Nürburgring zur Nürburgring Classic vom 20. – 22. Mai 2022 am Eifelkurs auf die Beine stellt: Der Club mit seinen Wurzeln an und in der Grünen Hölle lädt zum großen Treffen ein.

Es gibt sie noch: Die Gentlemen-Driver, die heute noch mutig F1-Boliden der 80er und 90er Jahre auf den Rennstrecken der Welt bewegen. Historie wird greifbar, wenn ehemalige Fahrzeuge der Formel-1-Helden wie Michael Schumacher, Jean Alesi, Eddie Cheever, Derek Warwick oder Alain Prost auf den Grand Prix Kurs am Nürburgring gehen.

Jetzt endlich ist er da: Der aktuelle Zeitplan für die Nürburgring Classic vom 20. – 22. Mai 2022! Viele Rennserien, Sonderläufe, Highlights und Liebgewonnenes auf einen Blick – viele gute Gründe zum ´“Race Event“, der Nürburgring Classic 2022, zu kommen.